Kurz gelesen

  

Es muss nicht immer gleich ein Buch sein. Ich verfasse auch Artikel und andere Texte zu verschiedenen Themen für Print- und Online-Medien, wie diese beiden Sonderhefte zum Thema Konzentrationsförderung:

Voll konzentriert.
Herder Verlag, Reihe mobile kompakt

Aufgepasst und nachgedacht.
Herder Verlag, Reihe mobile aktiv 


Und hier eine Auswahl von weiteren Texten zum Anklicken:

  • Artikel im Familien-Wegweiser des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
    zum Thema: Wahrnehmungsstörungen 

  • Und nicht zuletzt ein Beitrag, der mir persönlich wichtig war:
    Rezension in shoa.de zum Buch:

Bernd Serger / Karin-Anne Böttcher
Es gab Juden in Reutlingen
Geschichte - Erinnerungen - Schicksale
Ein historisches Lesebuch                                                                                          
Stadtarchiv Reutlingen, 2005